Bildfenster - Marianne Mueller

Do 22. November bis Mi 19. Dezember 2018, Houdini Bar

Im Houdini Bildfenster zeigen wir die Werke diverser Künstlerinnen und Künstler, kuratiert von Michael Bodenmann.

Marianne Mueller, «ETC.», 2014-2018

Marianne Muellers (*1966, Zürich) als «ETC.» präsentierte Bildfolge zeigt eine auf Reisen (1987-2014) beiläufig zusammengetragene, typologisch geordnete Sammlung von Mensch-gemachten Infrastrukturen - oft im häuslichen Interieur. Das Archiv ist weder repräsentativ angelegt noch handwerklich sorgfältig erstellt. Die Aufnahmen als Bilder von Möbeln, Staffage oder funktionalen Installationen zu beschreiben, verfehlte die Bildaussage ebenso. Denn die Sujets sind weder als Objekte noch in Oberflächen inszeniert. Dennoch verweisen Muellers sachliche Notizen über die gegenständliche Umwelt von Menschen unterschiedlicher Kulturen auf Gestaltungswille, der noch rudimentärste sanitäre Einrichtungen durchdringt. Ob auf Gebrauchswert abzielend oder dekorativ arrangiert, die hier versammelte Dingwelt bleibt meist übersehen. Ohne Interpretationen festzuschreiben verleiht ihnen Muellers Kamera erzählerisches Eigenleben.

Die Ausstellung läuft bis am Mittwoch, 19. Dezember 2018.

Riffraff