The Children Act

Emma Thompson entscheidet über Leben und Tod

Fiona Maye nimmt ihren Beruf als Richterin sehr ernst. Das hat einen hohen Preis: Ihr Privatleben ist ein Scherbenhaufen, ihre Ehe mit dem amerikanischen Professor Jack steht vor dem Aus. Mitten in dieser persönlichen Krise hat die Familienrichterin einen neuen Fall zu beurteilen: Der 17-jährige Adam hat Leukämie, weigert sich aber, eine Bluttransfusion anzunehmen, die sein Leben retten würde, weil er zu den Zeugen Jehovas gehört. Soll Fiona ihn wirklich zwingen, am Leben zu bleiben?

Richard Eyre («Notes On A Scandal») verfilmt den gleichnamigen Roman von Ian McEwan mit grosser Sorgfalt, Klarheit und stiller Präzision. Dabei spart er nicht mit subtilen Seitenhieben auf die englische Judikative und kann sich auf eine Emma Thompson verlassen, die sich sowohl in eleganten als auch verletzlichen Momenten in absoluter Hochform zeigt.

The Children Act

von Richard Eyre
mit Emma Thompson, Stanley Tucci, Fionn Whitehead

Drama
Grossbritannien 2017, 105 Min.
Altersfreigabe: 12 J
Startdatum: 30.08.2018

Riffraff