Scaffolding - Yesh! 2018

Neues aus der jüdischen Filmwelt

Vom 14. bis 21. März 2018 finden im Houdini und im Arthouse Uto zum vierten Mal die Filmtage Yesh! - Neues aus der jüdischen Filmwelt statt. Hier geht's zur Programmübersicht.

«Scaffolding»
Asher fällt in der Schule vor allem durch seine Wut- und Gewaltausbrüche auf, zeigt zwischendurch aber auch eine nachdenkliche, fast philosophische Seite. Während sein Vater den 17-Jährigen schon als Nachfolger im Familiengeschäft sieht, entwickelt Asher eine spezielle Bewunderung für den sanftmütigen Literaturlehrer Rami und sein Fachgebiet. In diesem Spannungsfeld droht ein tragisches Ereignis ihn vollends aus der Bahn zu werfen. Der Novellist und frühere Literaturlehrer Matan Yair hat mit «Scaffolding» selbst Erlebtes authentisch umgesetzt: mit seinem ehemaligen Schüler in der Hauptrolle und dessen damaligen Freunden in Nebenrollen. Gedreht wurde an den Originalschauplätzen.

Scaffolding - Yesh! 2018

von Matan Yair
mit Asher Lax, Ami Smolartchik, Yaacov Cohen

Drama
Israel 2017, 90 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 17.03.2018

Riffraff