A Quiet Heart - Yesh! 2018

Neues aus der jüdischen Filmwelt

Vom 14. bis 21. März 2018 finden im Houdini und im Arthouse Uto zum vierten Mal die Filmtage Yesh! - Neues aus der jüdischen Filmwelt statt. Hier geht's zur Programmübersicht.

«A Quiet Heart»
Die junge Pianistin Naomi entflieht den Erwartungen ihrer Eltern und Kollegen und sucht in Jerusalem Anonymität und Einsamkeit. Doch schnell lernt sie einen musikalisch talentierten, ultraorthodoxen Knaben und einen charismatischen, italienischen Mönch und Organisten kennen. Das bringt sie zurück zur Musik, konfrontiert sie aber auch in der orthodoxen Nachbarschaft von Kiryat Yovel mit Isolation und Gewalt. Naomi muss lernen, im zunehmend fanatisch religiös werdenden Jerusalem mit Musik Schranken des Glaubens zu überwinden.

«A Quiet Heart» zeigt das Böse der Intoleranz und entwickelt sich schleichend vom Drama zum packenden Suspense-Thriller.

Schweizer Premiere

A Quiet Heart - Yesh! 2018

von Eitan Anner
mit Ania Bukstein, Ludi Boken,Giorgio Lupano, Uri Gottlieb

Drama
Israel 2017, 92 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 15.03.2018

Riffraff