Tango zu Besuch

Argentinisches Tanzfieber im Schwarzwald

Fünf junge Tänzerinnen und Tänzer tauchen Abend für Abend ein in die sinnlich-erotische Welt des Tango, fern seiner Heimat Argentinien: im Schwarzwald. Alle sind Single. Alle sind dem so leidenschaftlichen wie melancholischen Tanz verfallen. Alle wollen echte Begegnung, aufgehen im Paar, in Schönheit, Eleganz und Perfektion, und dabei auch gerne bewundert werden. Alle sind süchtig nach dem Kick, in der Umarmung mit Fremden sich selbst zu finden.

Schonungslos, trotzdem liebevoll und mit feinem Humor erzählt «Tango zu Besuch», was sich in den Tanzsälen fern von Buenos Aires abspielt. Nach diesem ungewöhnlichen Tango-Film weiss man, warum fünf junge Menschen auf höchst ästhetische und berührende Art gemeinsam einsam sind.

Tango zu Besuch

von Irene Schüller

Dokumentarfilm
Deutschland 2017, 52 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 05.12.2017

Riffraff