Ghost In The Shell (1995)

Der Anime-Klassiker von Mamoru Oshii

Die Spezialagentin Major besteht nach unzähligen, harten Einsätzen nur noch aus unverwüstlichen Ersatzteilen. Einzig in ihrer Titan-Hirnschale befindet sich ein Rest menschlicher Zellen. Physikalische Grenzen kennt sie keine mehr: sie kann sich entmaterialisieren, sie stürzt sich von Türmen wie ein Vogel und surft durch die Ströme elektronischer Gehirne. Mit der Fähigkeit, ihr eigenes Nervensystem mit Computern kurzzuschliessen, wird sie zur Gegenspielerin eines übermächtigen Hackers, der eine neue, virtuelle Intelligenz repräsentiert...

Inspiriert vom gleichnamigen Manga von Masamune Shirow schuf Mamoru Oshii mit «Ghost In The Shell» einen Sci-Fi-Anime mit Kultstatus - ein Klassiker des Animationsfilm-Genres und überragende Vorlage für das Remake mit Scarlett Johansson.

Ghost In The Shell (1995)

von Mamoru Oshii

Sci-Fi, Animationsfilm
Japan 1995, 82 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 16.11.2017

Riffraff