Porto

Eine Begegnung in der Hafenstadt

Der Amerikaner Jake und die Französin Mati driften in Porto als Aussenseiter durchs Leben: Ihre Schicksale kreuzten sich einst für eine kurze Affäre. Zurück bleibt die unscharfe Erinnerung an eine intensive Begegnung, an gemeinsam durchstreifte Strassen, an schwebende Diskussionen, an kurze Momente des Glücks.

Atmosphärischer Jazz und die einmalige Stadtkulisse verleihen dieser poetischen Liebesgeschichte ihren einmaligen Charakter. Der von Jim Jarmusch mitproduzierte Film bietet eine der letzten Gelegenheiten Anton Yelchin zu sehen, der 2016 bei einem Unfall ums Leben kam.

Aufgrund des Zurich Film Festival läuft «Porto» in Zürich ab Do 28.9. im Houdini.

Porto

von Gabe Klinger
mit Anton Yelchin, Lucie Lucas, Paulo Calatré

Drama
Portugal 2016, 76 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 14.09.2017

Riffraff