The Holycoaster S(hit) Circus

Schauspiel oder Wirklichkeit?

Die Theatergruppe PENG! Palast plant ein neues Stück über Helden. Als einer der Schauspieler nicht mitmachen will, droht das ganze Projekt zu scheitern. Die Grund für seinen Rückzug: In seiner Familie gab es keine Helden, sondern ganz im Gegenteil (scheinbar) einen Nazi-Verbrecher. Das Leitungsteam ist vom Abbruch des Projekts wenig begeistert und stellt als Rettungsmassnahme den Kontakt zu einem israelischen Kollektiv her. Doch in Jerusalem verheddern sich alle Beteiligte immer mehr in Vorurteilen... Schliesslich geschieht etwas Schreckliches.

Der Dokumentarfilm hinterfragt auf provokante Art und Weise bestehende Vorurteile, die erst recht dann zum Vorschein kommen, wenn drei verschiedene Kulturen versuchen, sich mit Toleranz - oder Gutmenschentum? - näher zu kommen. Hochaktuell in einer Zeit, in der die Welt oft in Schwarz und Weiss eingeteilt wird, begleiten wir vier Berner auf einem Roadtrip zu menschlichen Abgründen. Am Ende müssen sich alle fragen, welche Vorkommnisse der Realität entsprechen und welche der Fantasie entsprungen sind.

'Es war grauenvoll und es war exzellent' - The Straits Times

The Holycoaster S(hit) Circus

von Dennis Schwabenland, Sascha Engel
mit Dennis Schwabenland, Raphael Urweider, Christoph Keller

Schweiz 2016, 73 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 13.10.2016

Riffraff