Finding Nemo

Ein Fisch geht verloren

Im Rahmen des Tag des Kinos und in Hinblick auf den Start von Finding Dory am 29.9. läuft der Pixar-Klassiker noch einmal.

Der übervorsichtige Clownfish Marlin wacht pedantisch über seinen aufmüpfigen Sohn Nemo. Vergebens: An Nemos erstem Schultag wird der Spross von Sporttauchern eingefangen und ins Aquarium einer Zahnarztspraxis in Sydney verfrachtet. Marlin muss seinen ganzen Mut zusammennehmen und startet auf der Suche nach dem verlorenen Sohn zu einer marinen Odyssee.

Finding Nemo

von Andrew Stanton

Adventure, Family
USA 2003, 105 Min.
Altersfreigabe: 8/6 J
Startdatum: 04.09.2016

Riffraff