Fire Birds - Yesh! 2016

Neues aus der jüdischen Filmwelt

Vom 10. bis 14. März 2016 finden im Houdini und im Arthouse Uto die Filmtage Yesh! - Neues aus der jüdischen Filmwelt statt.

'Fire Birds'
Im Yarkon-Fluss wird die Leiche eines 80-jährigen Mannes gefunden. Sie weist drei Stichwunden und ein seltsames Nummern-Tattoo am Unterarm auf. Polizeiinspektor Amnon, ein Nachkomme von Holocaust-Überlebenden, übernimmt den Fall widerwillig. Trotz seines Alters hatte das Opfer, Amikam, vor seinem Tod immer noch eine starke Wirkung auf die Frauenwelt gehabt. Diese hatte er eingesetzt, indem er Todesanzeigen durchforstete und dann Witwen um den Finger wickelte. Kurz vor seinem Tod hatte Amikam versucht, in den schrecklichsten Club überhaupt aufgenommen zu werden: den Club der Holocaust-Überlebenden... Elegant verknüpft Regisseur Amir Wolf in 'Fire Birds' Gegenwart und Vergangenheit, bis ganz am Schluss erst des Rätsels Lösung ans Tageslicht kommt. In seinem Regie-Debüt verwebt er gekonnt thrillerhafte, dramatische und komödiantische Elemente.

Schweizer Premiere

Fire Birds - Yesh! 2016

von Amir Wolf
mit Gila Almagor, Oded Teomi, Mali Levy

Drama, Thriller
Israel 2015, 107 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 13.03.2016