Keep Quiet - Yesh! 2017    Trailer

Mo 27.03.

21:00 Unga/e

Unga/e

Keep Quiet - Yesh! 2017

Neues aus der jüdischen Filmwelt

Vom 23. bis 29. März 2017 finden im Houdini und im Arthouse Uto zum dritten Mal die Filmtage Yesh! - Neues aus der jüdischen Filmwelt statt. Die Programmübersicht finden Sie hier.

«Keep Quiet»
Csanad Szegedi hatte die Ungarische Garde mitgegründet, eine inzwischen verbotene Neonazi-Miliz. Als stellvertretender Vorsitzender der rechtsextremen Partei Jobbik leugnete er den Holocaust. Dann wurde Szegedi plötzlich das, was er am meisten verabscheute: Jude. Er erfuhr, dass seine Grosseltern mütterlicherseits jüdisch waren. Geächtet von seinen Jobbik-Gesinnungsgenossen, beginnt Szegedi seinen jüdischen Wurzeln nachzuspüren. Er will die Religion seiner Vorfahren annehmen, wird mit schmerzhaften Wahrheiten und seinen eigenen Schandtaten konfrontiert. Doch versucht der bisherige Antisemit tatsächlich als Jude weiter zu leben oder handelt es sich um ein taktisches Manöver? Keep Quiet zeigt die rätselhafte Transformation Csanad Szegedis hautnah und radikal.

Keep Quiet - Yesh! 2017

von Sam Blair, Joseph Martin
mit Csanad Szegedi

Dokumentarfilm
USA 2016, 90 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 25.03.2017

Riffraff