Rabin In His Own Words - Yesh! 2017

Neues aus der jüdischen Filmwelt

Vom 23. bis 29. März 2017 finden im Houdini und im Arthouse Uto zum dritten Mal die Filmtage Yesh! - Neues aus der jüdischen Filmwelt statt. Die Programmübersicht finden Sie hier.

«Rabin In His Own Words»
Amos Gitai schilderte 2015 in «Rabins Last Days», wie es 1995 zur Ermordung von Israels Jahrhundertfigur Yitzhak Rabin kam. Erez Laufer liefert mit «Rabin In His Own Words» die ganze Vorgeschichte dazu. Yitzhak als 1922 geborenes, streng erzogenes Kind. Rabin als Ehemann und Vater, als Armeekommandant, Premierminister und Nobelpreisträger, als Tänzer, Nikotinsüchtiger und Advokat des Friedens. Rabin spricht scharfsinnig, offenherzig und humorvoll. Regisseur Laufer ist eine vielfältige, intime und erhellende Biografie einer grossen Persönlichkeit gelungen.

Rabin In His Own Words - Yesh! 2017

von Erez Laufer
mit Yitzhak Rabin

Dokumentarfilm
Israel 2016, 110 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 23.03.2017

Riffraff