Aquarius

Clara bleibt, komme was wolle

Clara ist stolz und stur. Und sie hängt an ihrer Wohnung in einem gehobenen Apartmenthaus aus den Vierzigern am Strand von Recife. Das Wohnhaus 'Aquarius' ist über die Jahrzehnte ein Bestandteil ihres Lebens geworden. Nun ist ausser ihr und ihrer Haushälterin keiner mehr da: Alle anderen Wohnungen wurden von einer Immobilienfirma aufgekauft, die einen lukrativen Neubau realisieren will. Clara aber weigert sich, den Ort zu verlassen.

«Aquarius» ist nicht nur eine stimmige Analyse des brasilianischen Lebensgefühls, sondern auch ein wichtiges Drama über die globalen Gentrifikationsprozesse. Dank Regisseur und Autor Kleber Mendonça Filho kehrt Filmikone Sonia Braga in einer Paraderolle zurück auf die grosse Leinwand.

César-Nomination: Bester ausländischer Film

Aquarius

von Kleber Mendonça Filho
mit Sonia Braga, Julia Bernat

Spielfilm
Drama
Brasilien 2016, 142 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 12.01.2017

Riffraff